FANDOM


Sora, ist der Hauptprotagonist von No Game, No Life und die schlaue und manipulative Hälfte der Geschwister. Von seinen Eltern verlassen, ist Sora ein brillanter NEET-Hikikomori-Gamer mit seiner Stiefschwester Shiro, mit der er "[ ]" oder "Blank" formt. Er hat eine raue Kindheit hinter sich, hat einen großen Hass auf das Leben und ist nur dem Spielen gewidmet. Eines Tages wurden er und seine Schwester in eine alternative Welt gerufen, nachdem sie Tet im Schach besiegt hatten. Soras leiblicher Vater (keine Verwandtschaft zu Shiro) heiratete Shiros biologische Mutter (keine Verwandtschaft zu Sora) und machte Shiro und Sora nur zu Stiefgeschwistern.

AussehenBearbeiten

Sora ist ein großer, schlanker junger Mann mit glatter, heller Haut, stacheligen roten Haaren im Light Novel (kastanienbraun im Anime). Er hat rote Augen mit dunklen Tränensäcken unter ihnen, die wahrscheinlich auf übermäßiges Spielen ohne Anzeichen von Ruhe (Schlafentzug) zurückzuführen sind. Er trägt ständig ein schlaues, freches Grinsen im Gesicht. Er wurde auch in der Kleidung des alten Königs und Butler-Kleidung gesehen, normalerweise sieht man ihn in seinem gelben Hemd mit dem Text "Ich (Herz) Menschlichkeit" in Kanji, zusammen mit einem blauen Unterhemd mit einem roten Handband am rechten Unterarm und Turnschuhen. Seine Krone trägt er am rechten Arm.

PersönlichkeitBearbeiten

Obwohl Sora ein NEET ist und ständig eingeschlossen ist, ist Sora extrem kontaktfreudig, selbstbewusst, mit endloser Vitalität und Männlichkeit und hat keine Angst, mit Leuten von Angesicht zu Angesicht zu spielen, selbst wenn sie betrügen. Er ist extrem manipulativ, was er "Verhandlungs- und Diplomatie-Fähigkeiten" nennt. Dies ergänzt den Spielstil von Shiro, der aus Logik, Taktik und Berechnungen besteht, während seiner auf Emotionen, Beobachtungen, Deduktionen, Verhalten, Sprache, Strategie und menschlichem Verstand basiert. Er kann extrem arrogant sein und auf eine herablassende Weise mit denen sprechen, gegen die er spielt, insbesondere nachdem er eine Siegesstrategie entdeckt hat.

Wenn er jedoch nur durch zum Beispiel eine geschlossene Tür von Shiro getrennt wird, wird er zu einem rückgratlosen, feigen Wrack und kehrt nur zu seinem früheren Selbst zurück, wenn er sie sehen oder hören kann. Er betrachtet seine Schwester als seine ebenbürtige Partnerin und schaut sogar zu ihr auf, schützt sie aber auch, indem sie sich zwischen sie und den Boden setzt, als er glaubt, dass sie bei ihrer Ankunft in der Welt Disboard auf den Boden krachen werden.

Während er normalerweise ruhig ist, kann er manchmal sehr nervös werden, wenn er nicht weiß, was zu tun ist. Dies kann man bei seinem Kampf gegen Chlammy (Kurami) beobachten, wo er seine ruhige Persönlichkeit zeigt, aber tatsächlich in Panik gerät. Erst als Shiro seine Hand hält, gewinnt er sein Vertrauen zurück. Er scheint auch ein bisschen ein Misanthrop zu sein, da er behauptet, dass Menschen dumme, niedere Kreaturen sind, einschließlich sich selbst. Er glaubt jedoch an das Potenzial der Menschheit, und sein Beweis dafür ist Shiro, eine Person, die Hoffnung und Fantasien hat. Er glaubt auch, dass das Leben in der Welt, in der er geboren wurde, ein Fehler war, und dass er mit seiner Schwester Shiro stattdessen in einer anderen Welt geboren werden sollte.

StärkenBearbeiten

Sora hat trotz seines Einschlusses, unglaubliches übermenschliches Charisma und Redefertigkeit. Er ist ein ausgezeichneter und natürlicher Redner, weiß immer genau, was er sagen soll, um andere auf seine Seite zu bringen. Er hat dabei auch keine Probleme mit Menschen zu interagieren. Obwohl er nicht so intelligent wie Shiro in Berechnungen ist, hat er ein brillantes Genie und ein eidetisches Gedächtnis, das es ihm ermöglicht, grenzenlose Informationsmengen schnell und einfach schnell zu lernen, zu verstehen und sich leicht daran zu erinnern. Dies wird während seines Kartenspiels mit Stephanie demonstriert. Anstatt Zahlen wie Shiro zu berechnen, kann Sora schnell feststellen, was seine Gegner tun werden, basierend auf der Beobachtung ihres Verhaltens und ihrer Motive, einer Technik, die als "Cold Reading"(Gedankenlesen) bezeichnet wird. Seine erstaunlichen Beobachtungs- und deduktiven Fähigkeiten helfen ihm, schnell und einfach komplexe Pläne zu schmieden. Dies wird während seines Spiels gegen Jibril gezeigt und als er herausfand, was der Plan des vorherigen Königs zum Besiegen der Werebeasts ist. Er konnte sogar Imanity-Go lernen - in nur einer Stunde langsamer als seine Schwester (selbst ausgesagt). Er ist auch in hohem Maße manipulativ (brachte einen Innkeeper dazu sie 4 Nächte verbleiben zu lassen), obwohl er andere nicht belügt (obwohl er halbe Wahrheiten erzählt) und ist gut in Kriegs- und Romantikspielen. Sein übermenschliches Charisma, seine rhetorischen Fähigkeiten, seine Intelligenz, sein Gedächtnis, seine strategischen / erfinderischen Fähigkeiten haben ihm somit erlaubt innerhalb kurzer Zeit alle Probleme Elcheas, von ökonomischen bis landwirtschaftlichen, zu lösen.

SchwächenBearbeiten

Auch wenn Sora brillant ist, ist er nicht so intelligent wie seine Schwester, wenn es um berechenbare Basisspiele geht und durch eigene Aussage Spiele wie High Level Schach nicht effektiv spielen kann. Obwohl er eingeschlossen ist, ist er leicht pervers und begehrt eine Freundin für sich selbst. Seine Lust führt zu einem linguistischen Fehler, der dazu führt, dass Stephanie sich in ihn verliebt und er kriegt so eine Standpauke von Shiro. Er hat auch Probleme mit Menschenmassen, kann aber mit ihnen umgehen, wenn er mit seiner Schwester zusammen ist. Seine wichtigste Schwäche ist seine Abhängigkeit von Shiro. Wenn er von ihr nur durch eine Tür getrennt ist, wird er ein zitternder, rückgratloser Feigling. Während der 11. Episode konnte er dies komplett überwinden, da sie in der realen Welt die Hände hielten während sie in den Spielhülsen waren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.