FANDOM



Plum

Plum (プ ラ ム, Puramu) ist ein Prinz, stellvertretend und der letzte lebende männliche Dhampir. Er lebt mit den Seirens in Oceando und bittet Sora und Shiro um Hilfe bei der Rettung seiner Spezies vor dem Aussterben.

In dem Light Novel Band 4, 『  』, mit Izuna und Jibril fanden Plum, der glaubte ein Dhampir Mädchen zu sein der Zeit, am Rande des Hungers zu sterben würde. Er bat sie, ihm ihre Seelenessenz zu geben, damit er nicht umkamen. Jibril informierte sie, dass "viele Körperflüssigkeiten verschiedene Mengen Seelenessenz enthielten". Shiro half ihm, indem er ihm sagte, er solle Shiros Fuß lecken, um ihren Schweiß zu verbrauchen. Plum gab an, dass er den Geschmack von Shiros Schweiß mag. Jibril sagte, es sei, weil Shiro eine harte, starke, extrem seltene, einzigartige und edle Seele hatte, die jeder gewöhnliche Mensch, der die ganze Welt nach solch einer Präsenz durchforstete, immer noch nicht treffen würde. Nachdem er von Shiro gerettet wurde, bat Plum sie, bei seinem Rennen zu helfen.

Aussehen

Plum trägt gotische Kleidung und einen kleinen Zylinder. Er hat blaue Haare und schwarze Flügel. Er hat auch einen teuflisch aussehenden Schwanz bekommen.

Obwohl er anfangs glaubte, ein Mädchen zu sein, weil er sich kleidet, enthüllt er schließlich, dass er ein Junge und der letzte männliche Dhampir ist. Er kleidet sich wie ein Mädchen, um sein tatsächliches Geschlecht zu verbergen.

Persönlichkeit

Er scheint schüchtern zu sein und leicht zum Weinen zu neigen, aber er ist leicht motiviert wegen der Tatsache, dass sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Zuschreibungen Flüssigkeiten aus Sora und Shiro bekommen, da sie aus einer anderen Welt stammen.

Stärken

Wie andere Dhampir ist er sehr gut darin, die Wahrnehmung anderer durch Magie zu verändern. Er ist auch in der Lage, einen Liebestrank zu erschaffen, der so stark ist, dass er als echte Liebe durchgehen kann, etwas, zu dem weder Elfen noch Flügel trotz ihrer magischen Fähigkeiten gegen die anderen Lebensformen der Exceeds fähig waren. Er ist auch gut im Shapeshifting, als er sich in einen Schal verwandelte, der Sora und Shiro die Möglichkeit gab, während ihres Spiels gegen den Flügel zu fliegen. Diese Transformation hat ihre eigenen Vorzüge, da meistens nur Elben mehr als zwei Zauber gleichzeitig benutzen können.

Er war in der Lage, einen Flügel und ein Phantasma mit seinem Täuschungszauber zu täuschen, nachdem er eine sehr kleine Menge Blut aus Sora verzehrt hatte. Er prahlt sogar, dass er bei seiner maximalen Kapazität sogar einen Old Deus täuschen könnte (obwohl er hätte übertreiben können).

Er erwies sich als ein sehr fähiger Stratege, der Sora und Shiro für eine Weile in seinem wahren Geschlecht täuschte. Er war fast in der Lage, die Ereignisse von Light Novel Volume 4 & 5 in eine Win-Win-Situation zu bringen, in der Sora und Shiro in Laira's Spiel besiegen und die Dhampirs dadurch von Imanity denn leben können, die nun die Verantwortung der Seirens übernehmen. Wenn Sora und Shiro verloren hätten, dann würde Plum einfach sagen, dass es sich um eine Opfergabe für die Seirens handelte, und könnte den Dhampirs möglicherweise erlauben, ebenfalls zu füttern.

Es wird enthüllt, dass er Feel Nirvalen leicht über Magie überwältigen kann, obwohl die Elfe eine Magiergießerin auf hohem Niveau ist, indem sie ihre Mittel komplett deaktiviert, um Magie über Illusion einzusetzen.

Schwächen

Wie alle Dhampire stirbt auch Plum, wenn sie den Sonnenstrahlen ausgesetzt werden. Er kann dies bekämpfen, indem er Magie einsetzt, um die Sonnenstrahlen zu blockieren. Es braucht jedoch viel Energie, um es zu erhalten und es ist besser für ihn, es in einem dunklen Bereich zu benutzen (eine Holzkiste für den Fall, dass man mit den Hauptcharakteren in Light Novel Volume 4 an den Strand geht) Menge an Energie benötigt, um den Zauberspruch aufrechtzuerhalten.


Seit Shiros Schweiß schmeckt, schmeckt Plum nach der Seelenessenz der Geschwister und ist so etwas wie eine Sucht. Daher nutzten die Geschwister es oft als Mittel, mit Plum zu verhandeln, um ihnen auf ihrer Reise zu helfen. Ohne eine konstante Anwendung von Seelenessenz ist es für einen Dhampir schwierig, einen Zauberspruch, einen Ritus, eine Illusion oder eine Form durch Formwandeln beizubehalten. Dies wird gezeigt, als Sora und Shiro fallen, weil Plum keine Energie mehr hat und den Geschwistern sagt, dass auf keinem von ihnen Schweiß bleibt. Dies veranlaßt Sora, eine Lösung zu finden, die Plum erlaubt, eine offene Wunde zu lecken, wodurch der Fluch ohne Rückwirkungen umgangen wird. Dies erlaubte es Plum, Azriel für einige Momente zu täuschen und während des Spiels weiter zu fliegen.

Trivia

  • Es ist unbekannt, wie alt Plum ist. Da Dhampirs jedoch nicht erwachsen werden können, ohne sich von Blut zu ernähren, können sie dennoch leben, indem sie Seelenessenz konsumieren. Es kann daher angenommen werden, dass er älter ist, als er aussieht, obwohl er als sehr jung betrachtet wird.