FANDOM



Avant Heim

Avantheim (Avanto Heimu) ist der Ort, an dem die Flügel wohnen. Als größte Bibliothek in Disboard betrachtet, ist es eine Stadt, die am Himmel schwebt, gleichzeitig aber auch eine der Phantasma, ein fühlendes Wesen, das Teil der Exceeds ist. Während eine Fliegende Insel nach dem Beginn der Zehn Eide verändert wurde, kann sie sich in eine bedrohliche fliegende Festung verwandeln, die mit zahlreichen Kanonen bewaffnet ist, die in der Lage sind, zerstörerische Staustufen zu entfesseln.

Avantheims Struktur besteht aus einer großen Anzahl von Würfeln, die auf komplexe und unregelmäßige Weise gestapelt sind, was die Navigation erschwert. Es gibt auch keine Straßen, da Flügel einfach selbst fliegen oder sich teleportieren können. Stephanie Dola erkennt, dass die Stadt im Vergleich zur technologisch unterstützten Ostunion und sogar noch weniger als das Elchea-Königreich die ärmste Umgebung hat. Es ist mit einem Schädel eines Dragonia mit einem Band darauf verziert. Dies ist der Schädel eines Dragonia, den Jibril selbst getötet hat.

Avant Heim war ein ehemaliger Schützling des Old Deus Artosh. Zusammen mit dem Flügel half er dem Kriegsgott, den Thron des Einen Wahren Gottes fast zu ergreifen. Es wurde jedoch nie vollbracht, als Artosh getötet wurde, bevor sie ihren Preis einfangen konnten. Er konnte den Tod seines Meisters nicht akzeptieren und versucht seither den Roten Mond zu erreichen, wo sich die Lunamana aufhalten, da dort ein Old Deus ist, den er als Artosh bezeichnet. Avant Heim fliegt nicht einfach, sondern "fliegt" auf den spirituellen Linien von Disboard (weshalb er niemals den Mond erreichen kann). Avantheim weint immer, wenn der Rote Mond voll scheint, und nähert sich einem Ort, wo er die Gegenwart eines Old Deus spürt, in der Hoffnung, eines Tages wieder mit seinem Meister vereint zu sein.

Kleinigkeiten

Der Autor hat  getwittert, dass "Avant" von der Veränderung der Aussprache von "aufgegeben" herrührt.

Kuhaku bezog sich schon bald auf Avant Heim als Laputa, eine Fliegende Festung , die von dem berühmten Animator Hayao Miyazaki geschrieben wurde.